zurück zur Übersicht

14. August 2014 - 19:00 - 10. Oktober 2014 - 22:00

Norient - HeK@Keck Kiosk

Das Berner Netzwerk Norient (network for Local and Global Sounds and Media Culture) sucht weltweit nach neuer Musik, Klang und Lärm. Die umtriebige Plattform diskutiert on- und offline Standpunkte und Perspektiven zu globalisiertem und digitalisiertem Musikschaffen. Die Aktivitäten erstrecken sich mittlerweile von einem Onlinemagazin zu diversen Publikationen; vom eigenen Musikfilmfestival hin zu verschiedenen Performances, Vorträgen und Ausstellungen. 

Im Keck Kiosk präsentiert Norient ein Preview zur kommenden Wanderausstellung „Seismographic Sounds“. Sie zeigt Verbindungen zwischen lokalen oder traditionellen Musikkulturen mit neuen Sounds und globalen Trends. Norient sieht in diesem Dickicht von neuartigen Klängen und Bildern einen Seismograph unseres digitalen Zeitalters. 200 Musikvideos zeigen im Keck Kiosk entsprechend mögliche Bandbreiten global vernetzten Musikschaffens, ergänzt wird die Installation durch vier Abende mit Live-Performances. 

Vernissage am Donnerstag 14. August, 19Uhr
Keck Kiosk, Klybeckstrasse 1b, 4057 Basel
Öffnungszeiten: Täglich von 09:30 Uhr bis 21:30 Uhr 

Nächste Performance:
Freitag, 10. Oktober 2014, 20.30 Uhr
Die lange Nacht der Videoclips:
Norient lässt seine liebsten Videoclips aus der Keck-Kiosk-Selection auf die Gasse schallen, zeigt und kommentiert sie und stellt die MusikerInnen vor. Dazu entkleidet sich der Kiosk: jeder darf sich  ein Häppchen aus der Plakatwand schneiden und einrahmen. 

www.norient.com

www.keck.norient.com

Eintritt frei

HeK@Keck wird unterstützt von:

prohelvetia